040 40170607

Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­anstal­tun­gen

  • Diese Ver­anstal­tung hat bere­its stattge­fun­den.

Lesung: Artur Hermanni liest aus seinem Regionalkrimi “Rauschen”

6. Februar um 19:00 bis 21:00

Artur Her­man­ni liest am 6. Feb­ru­ar aus seinem Region­alkri­mi “Rauschen”. Dazu singt er und spielt Klavier, um die Zuhör­er die Gren­zen von Wahn und Wirk­lichkeit erleben zu lassen. Eims­büt­tel ist ein heißes Pflaster, zumin­d­est in Artur Her­man­nis Kri­mi „Rauschen“. Die Tatorte liegen in Eidel­st­edt und Aller­möhe und wer­fen die Hans­es­tadt in ein düsteres Licht. Artur Her­man­ni erzählt die Geschichte von Men­schen mit psy­chis­chen Störun­gen, die in einen Rausch ver­fall­en, singt und spielt dabei Klavier. Mit Worten und Musik will er die Zuhör­er das Rauschen sein­er Pro­tag­o­nis­ten nachempfind­en lassen.

Die Klavier­stücke hat Her­man­ni selb­st kom­poniert und präsen­tiert sie im Hagen-Rether-Stil. Hagen Rether ist ein Kabaret­tist, der in seinen Dar­bi­etun­gen Klavier spielt, um seine Worte zu ver­stärken.

„Rauschen“ ist nach „Morde ohne Schuld“ aus dem Jahr 2016 der zweite Kri­mi von Her­man­ni. In seinem Psy­chothriller erzählt der Autor von den Irrwe­gen des Erlebens von Wahn und Wirk­lichkeit.

Der Ein­tritt ist frei, Spenden sind aber gerne willkom­men.

 

Lesung RAUSCHEN Nachbarschatz

Details

Datum:
6. Feb­ru­ar
Zeit:
19:00 bis 21:00
Ver­anstal­tungskat­e­gorie:
Ver­anstal­tung-Tags:
,

Veranstalter

Nach­barschatz e.V.
Tele­fon:
040–40170607
E‑Mail:
info@nachbarschatz.de
Web­site:
www.nachbarschatz.de

Veranstaltungsort

Mehrgen­er­a­tio­nen­haus Nach­barschatz e.V.
Aman­das­traße 58
Ham­burg Eims­büt­tel, 20357 Deutsch­land
+ Google Karte
Tele­fon:
040 40170607
Web­site:
www.nachbarschatz.de